Buchenweg 3, 52249 Eschweiler Deutschland

WEITERE LEISTUNGEN

 

KLASSISCHE MASSAGE THERAPIE

HEISSTLUFT UND WÄRMEPACKUNG

KÄLTETHERAPIE

 

KLASSISCHE MASSAGE THERAPIE

Die Klassische Massagetherapie (KMT) dient als unterstützende Maßnahme im
Bereich der physiotherapeutischen Betreuung. Mittels verschiedener
Grifftechniken wird eine entstauende, schmerzlindernde und
durchblutungsfördernde Wirkung erzielt.

Die Anwendung enthält keinen diagnostischen Mehrwert, kann allerdings für
weitere therapeutische Behandlungen unterstützend sein.

 

HEISSLUFT UND WÄRMEPACKUNG

Unter dem Begriff Thermotherapie werden so unterschiedliche Maßnahmen wie Wärmepackungen (z.B. Fango) / Heißluft / Heiße Rolle / Kältetherapie zusammengefasst, die Wärme- oder Kälteeffekte als physikalische Reize zur Behandlung nutzen.
Die Wärmebehandlungen werden z.B. mit Wärmepackungen aus Naturmoor oder Fango (einem vulkanischen Schlamm), mit Wärmestrahlern (Rotlichtlampen) oder als „heiße Rolle“ (mit kochendem Wasser getränkte und gerollte Handtücher) durchgeführt. Ziel ist immer eine Entspannung der Muskulatur und bessere Durchblutung, sodass sie auch zur Schmerzlinderung beitragen kann. Wärmebehandlungen werden häufig auch in Kombination mit der klassischen Massagetherapie verordnet.
Verletzungen eingesetzt.

 

KÄLTETHERAPIE

Eine lokale Kälteherapie wird zum Beispiel nur an einem Gelenk oder einer Extremität oder ganz kleinflächig auf einem Hautareal durchgeführt. Neben den oben genannten Wirkungen löst die lokale Kältebehandlung auch „Fernwirkungen“ aus, also Veränderungen im Körper abseits der gekühlten Bereiche als Folge einer Gegenregulierung des Körpers: Je nach Dauer und Intensität der Kryotherapie kann sich der Blutdruck erhöhen oder die Herzfrequenz verringern. Auch Atmung, Muskulatur und die Leitgeschwindigkeit der Nerven werden beeinflusst.